Offene Stellen besetzen

Unbesetzte Stellen sind nicht nur ärgerlich. Sie verursachen Kosten, führen in der Fachabteilung häufig zu Problemen im Arbeitsablauf und belasten die Mitarbeiter, die die fehlende Personalressource durch mehr Leistungs- und Zeitengagement auffangen.

Doch wovon hängt die Entscheidung eines Bewerbers ab, sich auf eine Stelle zu bewerben und anschließend in ein Unternehmen auch einzutreten? Ein Drittel der personalsuchenden Unternehmen in Deutschland hatte im vergangenen Jahr Schwierigkeiten bei der Besetzung von Stellen. Offene Stellen für Führungskräfte blieben sogar in fast jedem zweiten Unternehmen unbesetzt. Der Grund hierfür war nicht nur der Mangel an geeigneten Bewerbern, sondern auch nicht-ausreichende Anreize und Professionalität der Unternehmen.

Top-Talente sind Macher: Sie informieren sich gründlich über potenzielle Arbeitgeber. Zunächst muss es einer Firma auf dem Arbeitsmarkt überhaupt gelingen, das Interesse geeigneter Kandidaten zu wecken. Anschließend ist Fingerspitzengefühl gefragt. Schließlich soll der potentielle Leistungsträger während des Recruiting-Prozesses nicht wieder abspringen. Dazu sollten das Vorgehen und der Kontakt absolut professionell und zudem für den Kandidaten attraktiv gestaltet sein. Beachtet Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe vom Erstkontakt bis zur Vertragsunterzeichnung, verschaffen Sie sich einen wertvollen Wettbewerbsvorteil.

Offene Stellen im Unternehmen besetzen

So machen wir das:

Unsere TOP 4 Lösungsansätze

Personalvermittlung

Die richtigen Mitarbeiter für die eigenen Firma zu finden, ist häufig schwieriger als gedacht. Nicht selten wurde der Entschluss gefasst, neu einzustellen und viel Arbeit in die Formulierung der Stellenausschreibung investiert. Dennoch mangelt es an qualifizierten Bewerbern und die ausgeschriebenen Vakanzen bleiben viel zu lange unbesetzt.

Beratung Arbeitgeberattraktivität

Egal in welcher Branche und welche Unternehmensgröße – eine loyale Spitzenmannschaft ist für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens einer der wichtigsten Faktoren. Es wird jedoch immer schwieriger qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten. Wie sichern sie sich den entscheidenden Wettbewerbsvorteil im Rennen um die besten Talente?

Interview Training

Einstellungsprozesse professionalisieren – Fehlentscheidungen minimieren. Dieses Training richtet sich komplett an der Einstellungspraxis in Unternehmen aus. Die wesentlichen Prozessschritte zur Personaleinstellung werden angesprochen: Von der Personalbedarfsermittlung, über die Stellenausschreibung zur Vorauswahl bis hin zum konkreten Bewerberinterview und dessen Auswertung. Dadurch können Führungskräfte und Personaler Ihre Qualifikation im Bereich der Personalauswahl umfassend überprüfen und erweitern.

Potentialanalyse und Personalauswahl

Egal ob sie eine Stelle mit einem Bewerber oder Mitarbeiter besetzen oder einem Mitarbeiter Entwicklungsmöglichkeiten aufzeigen wollen. Wenn Sie Ihre Entscheidungen ausschließlich auf die passende fachliche Qualifikation stützen werden sie häufig enttäuscht werden. Vielmehr entscheiden persönliche Veranlagung sowie Einstellung, Motivation und Passung des Kandidaten zur Unternehmenskultur über Erfolg und Misserfolg.

Jetzt kostenlose Erstberatung anfragen! 

Ganz einfach selbst buchen.

  • Sie besuchen uns in unserem Büro in Lüneburg, wir kommen zu Ihnen oder wir treffen uns online.
  • Sie erzählen uns von Ihrem Thema.
  • Wir entwickeln für Sie einen individuellen Lösungsansatz.
  • Sie entscheiden ob und wie es weitergeht

DSGVO-Einverständnis

13 + 13 =

Anfahrt

Lünertorstraße 17, 21335 Lüneburg

E-Mail

kontakt@oltmerconsulting.de

Telefon

04131 / 2260065